P1120655P1120660Die Weiterverteilung des Trinkwassers erfolgt über zwei neue Pumpen vom Saugbehälter im Wasserwerk (130 m³) zum Hochbehälter in Spielberg mit einem Fassungsvermögen von 600 m³ und einer Höhe von 532 müNN.

 

 

 

 Das Rohrnetz der Gnotzheimer Gruppe hat: